Massage zur Prävention

Massage zur Schmerzprävention

Prävention basiert auf einem freien Stoffwechsel. Eine schmerzlindernde Massage benutzt durchblutungsfördernde Techniken. Wie ihr Zahnarzt auf glatte Oberflächen der Zähne achtet, sucht ihr Masseur Knoten aufzulösen und Störfelder durch Narben zu beseitigen. Verspannungen, überschießende Narbenbildung nach Operationen, Schwellungen im Gewebe sowie Knotenbildung verhindern eine freie Durchblutung und eine optimale Funktion nicht nur der Muskelgewebe.

heilkräftige Öle zur schmerzlindernden Massage

Zur schmerzlindernden Massage bevorzuge ich ein besonderes Rezept aus der Schatzkammer der Shaolin, das seit Jahrhunderten von Kampfsportlern mit besonderem Erfolg verwendet wird.

Schmerzpflaster

Eine ebenso wichtige Rolle wie das Massageöl spielt der Einsatz von Schmerzpflastern nach einer erfolgten Behandlung. Anders als die üblichen Hitzepflaster verwende ich Auflagen, welche die Heilkraft von 8 – 10 verschiedenen heilsamen Kräutern verbinden.

Schmerzprävention durch Gymnastik

Neben der Therapie versuche ich meinen Patienten gezielte körperliche Übungen zur Prävention von Schmerzen mit nach Hause zu geben. So schaffen wir gemeinsam die Grundlagen für einen nachhaltigen Erfolg im Sinne einer schmerzfreien Beweglichkeit und optimalen Leistung der Muskulatur.